Kurz vor Tore Schluss

Den rechten Flügel der Bibliothek habe ich inzwischen aufgebaut. Jetzt fehlt oben noch das Kranzgesims. Dafür habe ich Kirsche verleimt und auf 230 x 50 ausgehobelt. Zusätzlich mit zwei Opferstücken aus Kiefer bin ich damit an einem Samstag zu einem Freund in seine Tischlerwerkstatt gefahren. Er hat eine Fräse mit schwenkbarer Spindel und eine vernünftige [...]

Das Ende naht!

Die Werkstatt quoll über. Drei Segmente habe ich in der Werkstatt verleimt. Alle restlichen Teile waren so vorbereitet, dass sie vor Ort zusammengebaut werden konnten.   Jetzt fehlen noch vier Segmente auf der rechten Seite und der Fries. Verleimt habe ich die Kirsche bereits, die Fräsarbeiten mache ich aber in der Werkstatt eines Freundes. Der [...]

Immer noch Bibliothek

Das neue Jahr ist nun schon 15 Tage alt. Vor genau einem Jahr habe ich einen Beitrag Schwarzmalerei überschrieben. Eigentlich ging es ums Ebonisieren. An der Bibliothek wollte ich in 2018 nicht mehr arbeiten. Ich werde keine ironischen Überschriften mehr verwenden. Im letzten Jahr war ich viel unterwegs und ich habe den Aufwand zur Herstellung [...]

Herbst

Obwohl ich weiss, dass ich mir den Spott einiger Beobachter (den Aufwand habe ich unterschätzt) zuziehen werde, gebe ich mal einen Zwischenstand zur Bibliothek. Die zwei seitlichen Unterschränke habe ich annähernd fertig. Momentan bin ich am Polieren von Schüben und Türen mit Schellack Superior. Die Werkstatt ist in Beschlag damit. Für die Grundierung habe ich [...]

Ein Detail

Ich hänge an der Bibliothek fest! Sehr komplex und damit auch kompliziert und dann noch die beengten Platzverhältnisse... Nun ja: selbst gewähltes Schicksal. Auf jeden Fall gehts mir besser als Donald Trump - glaube ich zumindest. Heute hat ja der ehmalige FBI-Chef vorm Geheimdienstausschuss ausgesagt und Trump schwer belastet. Aber vielleicht stört es Trump ja [...]

Fadenintarsie

Wie bekomme ich mit einfachen Mitteln eine Fadenintarsie aus Ebenholzfurnier in massive Kirsche? Ich benötige neun Sockel für vorgestellte Säulen einer Bibliothek. Für die Fadenintarsie habe ich die Nut mit einem Streichmass von Veritas markiert. Mit dem 3mm Stechbeitel wollte ich die Nut fertig stellen. Das gelang mir nicht zufriedenstellend, da man nur einen halben Millimeter [...]

Schwarzmalerei

Es ist Winter und ich arbeite in der Werkstatt an einer Bibliothek im Biedermeierstil. Momentan drechsele ich Teile für Halbsäulen die zwischen die Segmente der Regale aufgesetzt werden. Diese Halbsäulen erhalten eine Oberfläche die ebenholzartig werden soll. Das ist ein langwieriges Verfahren. Dazu habe ich Bohlen aus Whitewood bei Furnier-Lehmann in Berlin gekauft, zugeschnitten und [...]

„einfach“ oder „genial einfach“

Volker hat wieder einen Hobel gebaut. Ein GEILES Teil!!

Auf dem Holzweg unterwegs

20161023-044

Etwas wegzulassen ist meist schwieriger, als etwas dazu zu geben.
Ich kämpfe beharrlich mit diesem „Gesetz“… und mit mir, dass ich es beherzige.
Egal, beim Schreinern oder Blogschreiben:
Einfach schlägt komplex beziehungsweise weniger ist oft mehr.

Wo sind aber die Grenzen dieser spartanischen Betrachtungsweise?
Einen Hobel kann man fokussiert herstellen. Rein für seine Aufgabe vorbereitet. Abgerichtete Sohle, scharfes Hobelmesser – das reicht um Holz zu bearbeiten.
(Man vergebe mir diese vereinfachte Darstellung.)

Auch ein Schluck Wasser und etwas Brot reichen. Dieses Mahl ist einfach.
Kombiniere ich den Schluck Wasser und das Brot mit einem Glas Rotwein und einem Stück Käse, wird aus dem einfach ein genial einfach.
Ich werde quasi satt und meine Sinne tanzen Polka.

Hier der fertiggestellte Hobel.

Die Raubank hat eine abgerichtete Sohle und ein scharfes Messer. Die beiden Eigenschaften sättigen mich.
Der Rest, ist für die Polka zuständig.

Genial einfach!

Noch ein paar Angaben zum Bau:

Ursprünglichen Post anzeigen 17 weitere Wörter

Die Panzersperre Teil 2

Das Verleimen der Seitenteile mit den Beinen ging leichter als befürchtet. Ich habe aber auch jeden der jeweils 13 Flachdübel auf genaue Passung gebracht. Danach habe ich die Tischplatte abgerichtet und die Kanten gebrochen. Geschliffen wurde mit 180er und 320er Korn. Glatt wie ein KinderPopo. Der erste Auftrag Öl war verdünntes Tungöl. Der letzten Schicht [...]