Neu Langenburg im Dezember

Sitze in Tukuyu in einer Bierkneipe mit Grill. Die Musik aus schlechten grossen Boxen ist wie immer zu laut. Tukuyu ist als Kolonialstation der Deutschen als Neu Langenburg gegründet worden nachdem Langenburg (heute Lumbila) am Nyasa wegen steigendem Wasser aufgegeben wurde. Die Deutschen hatten offenbar solche Angst vor dem Nyasa, dass sie gleich auf 1500m … Neu Langenburg im Dezember weiterlesen

Tanzania im Advent

Ikombe 9.12.2014 Es ist zu warm. 33 Grad im Schatten und dazu noch sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Der Bootsmotor hat uns einige Kopfschmerzen bereitet. Der getauschte Anlasser versieht seinen Dienst aber die Hydraulik streikte. Den Zylinder haben wir fünf mal aus und wieder eingebaut. Darin haben wir jetzt Übung. Ich konnte auch in Matema etwas Hydrauliköl … Tanzania im Advent weiterlesen

Tanzania die fünfte

Freitag 5. Dezember, stockfinster, Hängematte. Es ist schwül-heiss! Obwohl einsetzende Nacht läuft der Schweiss. Das riecht gut in des Moskitos Nase. Deshalb kann man sich auch nicht frei machen. Nach kurzem Zwischenstopp in Thomas BlueCanoeCamp bin ich in strömendem Regen übrrn See. Um Neun am Morgen schien die Sonne derart streng, dass ich mir auf … Tanzania die fünfte weiterlesen