Katalonien

Die spanische Justiz hat hohe Haftstrafen für mehrere Separistenführer Kataloniens ausgesprochen. Offensichtlich sind das noch nachlaufende Bestandteile aus der FrankoÄra in der Verfassung und im Regelwerk der Justiz. Heute erinnerte ich mich an ein Foto aus dem Jahr 2005 an der Grenze zwischen Katalonien und Andorra. Das ist kein Statement für die Unabhängigkeit Kataloniens aber … Katalonien weiterlesen

Der Mensch denkt Gott lenkt

Das ist der Versuch, auf einem Stück gerodeter Waldfläche Bäume anzupflanzen. Um die Setzlinge zu schützen, wurden Hülsen als Verbissschutz angebracht. Die Natur hat aber einen anderen Plan! Nun wurde aus den Plastedingern im Wald eine Hilfe für Kletterplanzen. Die Setzlinge werden das wohl kaum überleben...

Armenien und Karabach

Mit zwei Freunden bin ich aufgebrochen um zu erfahren, wie es in Nagorno Karabakh (es gibt viele Schreibweisen, im Land sagen sie Arzach) nach vielen Jahren Bürgerkrieg so aussieht. Der Flug mit Austrians ging über Wien nach Yerevan. Eine aufgeräumte, jung wirkende Stadt mit freundlichen Menschen. Mit einem Offroad-tauglichen Mietwagen machten wir uns nach dem … Armenien und Karabach weiterlesen

Zurück nach Europa

13. September, Dar es Salaam Obwohl heut der gefährliche Freitag ist, bin ich mit einem MotoDreirad von Norden in die Stadt hinein gefahren. Der hat alles genommen, was befahrbar ist, auch die Bürgersteige, und so sind wir schnell durch die rushhour. Im Norden wohnen Alan und Ann Olsen, ein Paar aus Texas, das ich in … Zurück nach Europa weiterlesen

Zanzibar

Mittwoch, 23. Mai Dar es Salaam Eine Woche war ich mit Freunden auf Sansibar. Es war sehr schön! Fische angeln, Segeln und Schwimmen. Jetzt bin ich zurück in Dar. Wir haben einen Kleinbus gemietet mit dem wir morgen den Bootsmotor, das Aggregat und kleines Material einladen. Ich mache nochmal einen Anlauf für mein resident permit … Zanzibar weiterlesen

Dar es Salaam im Mai

Dienstag, 15. Mai Zwei Tage laufe ich nun durch die laute chaotische Stadt. Habe Schrauben gekauft und Werkzeuge gesichtet. Auf der Suche nach den richtigen Schrauben, nach Kleinwerkzeug und Farbe für das Boot werde ich von Hassan über Moise zu den Jusuf Ali Brüdern geschickt. Und alle besitzen wenig Gabe, den Weg einigermassen hilfreich zu … Dar es Salaam im Mai weiterlesen

eine Woche Im Camp

Eine Woche Training English und Swahili hinter mir. Einiges ist hängen geblieben. In fünf Wochen bin ich prepariert für den Einsatz. Ich freu mich auf die Arbeit im Dorf. Ich habe hier bisher Obst und Gemüse gegessen, wie sonst nicht in Monaten. Es schmeckt alles sehr gut. Besonders Papaya, Bananen und Avocado. Die Avocado sind … eine Woche Im Camp weiterlesen