Das Boot kommt morgen ins Waaser

Alles frisch Dienstag, 3. September, Ikombe Wir sind gut voran gekommen mit den nötigen Reperaturen, morgen kann es wieder ins Wasser. Die Kirchengemeinde hat mir angeboten, auf ihrem Gelände direkt am See ein Haus zu bauen. Klingt nicht schlecht. hier geht die Grunstücksgrenze entlang... Donnerstag oder Freitag fahren wir mit dem Boot rüber nach Matema. … Weiterlesen Das Boot kommt morgen ins Waaser

Trip 2013

Mittwoch, 28. August Eine Aussenseite ist fertig. Das Boot haben wir heute morgen auf die andere Seite gekippt und das gleiche Procedere beginnt. Algenschicht wegkratzen, kalfatern, Dichtmasse drauf, schleifen und mehrfach streichen. Eine grössere Leckstelle habe ich gut dicht bekommen. Die Messingschrauben, die ich letztes Jahr in Dar gekauft habe, taugen nix. Zu weich. Einige … Weiterlesen Trip 2013

2013

Gruss an alle, die das lesen! Alles Gute für 2013! Noch einmal vielen Dank für das Interesse am Projekt und meine Arbeit in Ikombe! Inzwischen hab ich leider schon wieder ein paar Kilo zugelegt. Ich habe zwar weniger gegessen als in Tanzania - aber die stetige körperliche Arbeit fehlt. Ich plane derzeit Mitte des Jahres … Weiterlesen 2013

The End

Zurück in Deutschland! Es nieselt. Es ist grau. Die Erinnerungen an sieben Monate Tanzania sind bunt! Ich habe viel gelernt, viel Spass gehabt und neue Freunde gewonnen. Das Boot ist wirklich schön geworden. Ich bin stolz darauf! Nächstes Jahr werde ich wieder runter fahren, ein paar Sachen am Motor austauschen und nochmal richtig Farbe rauf … Weiterlesen The End

Das Boot schwimmt!

Montag, 8. Oktober Heute war eine weitere Probefahrt nach Lumbila, ehemals Alt-Langenburg, 12 km südlich von Ikombe. Ein schöner Ausflug die Berge entlang. Der Motor fährt optimal bei 15, 16 kmh. Da ist er bei zwei Drittel Leistung. Darüber hinaus wird es lauter, aber unwesentlich schneller bis etwas über 18 kmh. Freitag, 5. Oktober Vorfristig … Weiterlesen Das Boot schwimmt!

Endspurt

Dienstag Abend, Ikombe Heute weiss und rot und blau. Donnerstag wird das Ding vom Stapel laufen. Morgen übe ich mich in Schönschrift. Montag, 1. Oktober Ikombe Gute Arbeit lohnt sich! Der Boden war nach zwei Tagen dicht. Ohne Kalfatern! Ich hatte doch das richtige Gefühl. Donnerstag schieben wir die Kutsche ins Wasser und Samstag geht … Weiterlesen Endspurt

Wir machen uns an den „Rest“

Dienstag Abend, 18. September Ikombe Sitze in meiner Bootswerft, es ist stockdunkel, der See plätschert, Grillen und Kröten machen Lärm um die Wette. Lauer Wind kommt die Berge runter. Es wird langsam wieder wärmer. Der Sommer kommt zurück. Heute waren mal seit langer Zeit Wolken am Himmel. Die Leute sehnen sich nach Regen. Es wird … Weiterlesen Wir machen uns an den „Rest“

August – es muss rangeklotzt werden!

Der August hat begonnen. Ich fange an, die Wochen rückwärts zu zählen. Nicht, weil ich unbedingt nach Hause will (darauf freue ich mich auch) sondern weil noch so viel zu tun ist. Es sind vier Seitenplanken montiert, ein vielfaches muss noch ran. Schleifen und Streichen wird schnell gehen, aber vielleicht muss es ja noch mal … Weiterlesen August – es muss rangeklotzt werden!

Der Aufbau beginnt

Montag, 30. Juni, Ikombe Samstag hab ich bis fünf gearbeitet und dann ab durch die Berge nach Matema. Unterwegs habe ich einen Local (Schwarzer darf man ja nicht sagen, Afrikaner, Tanzanier sind auch falsch, weil es gibt ja auch Weisse uswusf...) zwischen den Steinen herausgezogen. Der hatte einen zuviel getrunken. Die deutsche Ärztin, die hier … Weiterlesen Der Aufbau beginnt

Der Boden ist fertig!

Sonntag, 8. Juli, Matema Der Bootboden ist geschliffen, mit Holzschutzmittel behandelt und gestrichen. Eine fette Opferleiste haben wir unter den Boden geschraubt. Da drauf können wir es unbeschadtet über die Steine schieben. Vor dem streichen sah der Boden so aus: Aber sie wollen das Boot unbedingt in blau und weiss und rot und grün. Jetzt … Weiterlesen Der Boden ist fertig!

Ikombe im Juni

Freitag, 22. Juni, Ikombe Sitze schon wieder am Feuer - was soll man auch tun? Der Unterboden ist fertig konstruiert! Morgen werden wir den Steven (das Ding, was vorn dran ist und die Seitenbretter aufnimmt) zu Ende formen. Dazu musste ein grosser Ast fallen. Von unten sah das Ding etwas besser aus, als beim Behauen. … Weiterlesen Ikombe im Juni

wieder in Matema und Ikombe

Sonntag, 3. Juni Matema das ist mein Frühstückstisch am Sonntag in Matema Von Freitag auf Samstag hat es schwer geregnet. Samstag hab ich dann erst später angefangen. Wir haben noch einen Bock gebaut. Nachmittag bin ich den noch feuchten Pfad nach Matema gekraxelt. Abends habe ich ein Huhn beim Chief gekocht. Das Huhn wurde vor … Weiterlesen wieder in Matema und Ikombe

Matema / Ikombe im April und Mai

Sonntag 13. Mai, halb zwei Uhr Bin endlich im Zug nach Dar. Er soll mit 11 Stunden Verspätung los fahren. Dauert dann 24 Stunden bis Dar. Ich habe den Samstag ab 11 Uhr auf dem Bahnhof verbracht. Der Fahrkartenschalter arbeitet langsam. Ein langes Formular mit der Hand ausgefüllt. Die 850 km kosten erster Klasse (es … Weiterlesen Matema / Ikombe im April und Mai