Bauernstühle für die Alpen

Zuerst ein Bild von den fertigen Fronten von meinen ersten Furnieraktionen.

IMG_0587Mit Johannes aus der Arbeitseinsatztruppe für das Brandenburger Haus in den Tiroler Alpen habe ich die Idee entwickelt, zwei Stühle im Stil der Hütte zu bauen. Das Holz stammt aus märkischem Wald in der Nähe von Trampe.

Als Vorbild dienen uns Stühle von den Berghütten über dem Venter Tal.

DSC02971

Nach Zuschnitt, Aushobeln, Verleimen haben wir die Sitzfläche mit Gratbrettern versehen um Stabilität für die Beine und die Lehne zu bekommen.

Die Lehne haben wir 14 Grad nach hinten gestellt. Die hinteren Beine 13 Grad diagonal nach Aussen, die vorderen 11 Grad. Für den Bohrständer wurde eine entsprechende Auflage gefertigt, die in den drei Schritten abgehobelt wurde.

Die Beine sind mit einer Vorrichtung konisch gesägt, dann achteckig gefräst und mit dem Handhobel angepasst.

Für das konische Aufreiben der Löcher für die Stuhlbeine wurde ein altes Sägeblatt geopfert. Damit und einem Stück gedrechselter Buche wurde ein wunderbar funktionierender Scraper (bei uns würde man Reibahle sagen) hergestellt.

Die Beine hat Johannes auf der Drechselbank angepasst.IMG_1411

Die Schlitze für die Rückenlehnen sind ausgestemmt, der Zapfen an der Lehne ist angearbeitet. Alles passt.

Was ist noch zu tun? Zuerst muss die Kontur für die Lehne und den Sitz entworfen werden. Die Lehnen sollen in Form eines Kleblattes durchbrochen werden. Die sehr oft anzutreffenden Herzen sagen uns nicht zu.

Die Lehnen sollen noch rund ausgeformt werden und die Sitzflächen bekommen noch eine Struktur, damit man gern sitzen bleibt. In die Zapfen der Lehne müssen noch jeweils zwei Keile eingearbeitet werden. Vor dem Ausformen der Lehnen und Sitzflächen werden wir die Konturen aussägen. Dann kommt das Größte: jeder darf seinen Stuhl mit den Schnitzeisen signieren. Das muss bald fertig werden! Der nächste Arbeitseinsatz naht!

3 Antworten auf „Bauernstühle für die Alpen

  1. Hallo Rainer,
    sehr interessanter Bericht. Neue Stühle braucht auch unsere Hütte! Steht auch auf meiner Liste. Seit März diesen Jahres bin ich offizieller Hüttenwart unserer Vereinshütte und muss mich jetzt auch um die Organisation der Arbeitsdienste kümmern. Die Stühle werde ich aber mal abseits des offiziellen Protokolls für die Hütte bauen.
    Herzliche Grüße
    Volker

    PS: Ich bin jetzt bald auf einem Stuhlbaukurs – Bericht ob und was dabei rauskommt folgt bald 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s